Projekte

Kontakt

UrbanLand Blog

Newsletter

Gremien Login

1. Preis Städtebaulich-landschaftsplanerischer Wettbewerb "Lebendiges Quartier Brunsheide", © Gemeinde Leopoldshöhe

Lebendiges Quartier Brunsheide

Ausrichtung der Siedlungsentwicklung auf vielfältiges und flächensparendes Wohnen

Stufe A Label

Projektträger

Vorbild für Wohnquartiere mit ländlichen und urbanen Qualitäten

Passende Wohnangebote für Singles, Familien und ältere Menschen: In Verbindung mit attraktiven Grünflächen und Gastronomie entsteht im Speckgürtel Bielefelds ein neues Quartier, das dem großen Bedarf nach Wohnraum vor Ort begegnet. Ein Bildungscampus verbindet in einem Neubau Angebote in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Soziales – und steht der gesamten Bürgerschaft offen. Im Sinne eines ganzheitlichen Konzepts wird hier auch der Generationenwechsel gestaltet: Angebote und Wohnraum für ältere Menschen, die aus ihren Eigenheimen in barrierefreie Wohnungen umziehen möchten, machen Bestandsimmobilien frei für junge Paare und Familien mit Kindern.

Mit dem Lebendigen Quartier Brunsheide verfolgt die Gemeinde Leopoldshöhe eine fundamentale Neuausrichtung ihrer Siedlungsflächenentwicklung. Dank vielfältiger Wohnformen und flächensparenden Bauens entsteht ein Vorbild für zukünftige Flächenausweisungen im UrbanLand. Aufgrund der Lage im Speckgürtel von Bielefeld wird ein großes Bevölkerungswachstum prognostiziert.

Mit dem Modellprojekt Wohnen strebt die Gemeinde ein zukunftsweisendes Verhältnis von ländlichen und urbanen Qualitäten in der Quartiersentwicklung an. Zu diesen Qualitäten zählen große gemeinschaftliche Grünflächen, Nachbarschaften mit kleinen Höfen, beruhigte Wohn- und Spielstraßen sowie ein Mix aus Mehrfamilien-, Doppel-, Reihen- und Einfamilienhäusern.

Die integrierte Lage zwischen dem Ortskern und dem Ortsteil Schuckenbaum stellt für die Brunsheide eine gute Ausgangsbasis dar. Der benachbarte Bildungscampus mit verschiedensten Angeboten für Bildung, Soziales und Freizeit bietet eine hohe Lebensqualität für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner des rund 7 ha großen Quartiers. Die Angebotsvielfalt wird durch eine aktuelle Erweiterung des Bildungscampus für zum Beispiel die Bücherei und die Volkshochschule nochmals gesteigert.

Für den Planungsprozess wurde ein Arbeitskreis mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung unter externer Moderation und fachlicher Begleitung eingerichtet. Darin wurden ambitionierte städtebauliche und ökologische Ziele sowie Verfahrensschritte vereinbart. Die Bedarfe und Wünsche der Leopoldshöher Bürgerinnen und Bürger wurden über eine Sozialraumanalyse mit schriftlicher Befragung und Workshops aufgenommen und für den weiteren Prozess genutzt. Auf diese kann auch sehr gut abgeschätzt werden, wie groß das Potenzial der freiwerdenden Bestandsgebäude ist, um den Generationenwechsel zu gestalten.

Meilensteine

10/2020
Auswahl als Modellprojekt Wohnen (C-Status)
11/2021
World Café mit Bürgerinnen und Bürgern zur Sozialraumbefragung
12/2021
Verleihung B-Status
03/2022
Abschluss städtebaulicher Wettbewerb
03/2022
Auszeichnung als REGIONALE-Projekt
2023
Erarbeitung Gestaltungshandbuch
2024
Baubeginn

Kontakt zum REGIONALE-Team

Andre Wagner
Projektmanager „Das neue Stadt Land Quartier“
0521 9 67 33-134
a.wagner@ostwestfalen-lippe.de

Medien

1. Preis Städtebaulich-landschaftsplanerischer Wettbewerb "Lebendiges Quartier Brunsheide", © Gemeinde Leopoldshöhe
Vogelperspektive Gewinnerentwurf Lebendies Quartier Brunsheide, © Gemeinde Leopoldshöhe
Bürgerdialog , © Gemeinde Leopoldshöhe
Das Areal des zukünftigen Quartier Brunsheide, © Gemeinde Leopoldshöhe

UrbanLand OstWestfalenLippe-Karte

Wagentronsweg 1
Leopoldshöhe

Gesamte Karte mit allen
Projekten anzeigen