Veranstaltungen

Kontakt

UrbanLand Blog

Newsletter

Gremien Login

Tagung 13.6.2022

Neues Wohnen im UrbanLand

Gute Projekte und Prozesse

Die Verbindung urbaner und ländlicher Qualitäten ist eines der zentralen Themen der REGIONALE 2022. Im UrbanLand OstWestfalenLippe entstehen lebendige Lebensumfelder und attraktive Wohn- und Lebensorte. Die Tagung „Neues Wohnen im UrbanLand“ gibt Impulse, fördert den Dialog und möchte zu Projekten und Kooperationen in der Region anregen.

Impuls- und Forenthemen: Städtebauliche und architektonische Qualitäten schaffen // Dialogisch und kooperativ Projekte initiieren // Neue und klassische Treiber der Projektentwicklung gewinnen.

Gemeinsam mit unseren Gästen, verschiedenen Experten sowie Entscheidenden aus Politik und Verwaltung, der Immobilienwirtschaft und Planenden wollen wir in den Blick nehmen, wie gestalterisch vorbildliche Projekte im Dialog mit den Menschen möglich und welche Kooperationen dafür denkbar sind. Kleinere und mittlere Städte stehen besonders im Fokus.


Programm 13. Juni 2022

13:30 Uhr Ankommen und Registrierung

Gesamtmoderation: Elke Frauns, büro frauns

14:00 Uhr Begrüßung
Landrat Jürgen Müller, Vorsitzender UrbanLand Board                
Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger, Stadt Horn-Bad Meinberg

14:10 Uhr UrbanLand OstWestfalenLippe - neue Wohnangebote als Chance für Städte im ländlichen Raum
Annette Nothnagel, Leiterin der REGIONALE 2022 bei der OWL GmbH

14:25 Uhr  Impuls 1: Städtebauliche und architektonische Qualitäten schaffen
Ragnhild Klußmann, BDA NRW

14:50 Uhr Impuls 2: Dialogisch und kooperativ Projekte initiieren
Torsten Klafft, nonconform ideenwerkstatt

15:15 Uhr Impuls 3: Neue und klassische Treiber der Projektentwicklung gewinnen
Alexander Rychter, Verbandsdirektor VdW Rheinland Westfalen

15:45 Uhr Parallele Foren zu den drei Impulsthemen

  1. Städtebauliche und architektonische Qualitäten schaffen
    Peter Köddermann, Baukultur NRW, im Gespräch mit Ihnen und u.a. Thorsten Kleinebekel, Wohnbau Lemgo / Prof. Rolf-Egon Westerheide, AK NW / Ragnhild Klußmann, BDA NRW
  2. Dialogisch und kooperativ Projekte initiieren
    Matthias Rottmann, De Zwarte Hond, im Gespräch mit Ihnen und u.a. Myriam Schotzki, FORUM Gemeinschaftliches Wohnen / Jennifer Freckmann, NRW.URBAN / Hans-Jörg Schmidt, WSG Wohnungs- und Siedlungs-GmbH / Torsten Klafft, nonconform ideenwerkstatt
  3. Neue und klassische Treiber der Projektentwicklung gewinnen
    Kristina Klee, VdW RW, im Gespräch mit Ihnen und u.a. Franziska Baumann, Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck / Detlef Hülsmann, Stiftung Bethel / Ralf Kleine, Stadt Steinheim / Stephen Paul, BFW NRW / Alexander Rychter, VdW Rheinland Westfalen

17:00 Uhr Neues Wohnen – Erkenntnisse auf den Punkt gebracht
Abschlussdiskussion mit u.a. Kristina Klee, VdW Rheinland Westfalen / Peter Köddermann, Baukultur NRW / Matthias Rottmann, De Zwarte Hond und Annette Nothnagel, Leiterin REGIONALE 2022

17:30 Uhr Ausklang bei Fingerfood und Getränken

 

Zu den Modellprojekten Wohnen in Stadt und Land