Regionale 2022

UrbanLand Blog

Kontakt

Login

© OWL GmbH | Tim Methfessel

Regionale 2022

Willkommen im UrbanLand

OstWestfalenLippe

Zusammenhalt stärken. Intelligente Mobilitätsangebote in Stadt und Land. Klugen Köpfen eine zukunftsfähige Heimat bieten. Dafür steht UrbanLand OstWestfalenLippe.


UrbanLand ist Headline und zugleich Zielvision eines Strukturentwicklungsprogramms, das aktuell in der Region OstWestfalenLippe umgesetzt wird. UrbanLand steht für ein ausbalanciertes Verhältnis von städtischen und ländlichen Räumen mit dem Ziel, eine Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in der gesamten Region zu bieten. Die REGIONALE 2022 ist das Instrument, mit dem das Programm umgesetzt wird.


Leitbild

»Das UrbanLand OstWestfalenLippe ist der Ort, wo die Vision der „neuen Balance von Stadt und Land“ Wirklichkeit werden soll. Das UrbanLand OstWestfalenLippe ist der Ort für Menschen, die Angebote und Möglichkeiten städtischen und großstädtischen Lebens mit den Annehmlichkeiten überschaubarer und „natürlicher“ kleinstädtischer und ländlicher Strukturen verbinden wollen. Im UrbanLand ist ein urbanes Lebensgefühl überall möglich, in Stadt und Land. Das UrbanLand hat eine offene Gesellschaft, ist modern und innovativ, in allen Winkeln und dabei authentisch: Stadt ist Stadt, Dorf ist Dorf. UrbanLand bietet Rückzugsmöglichkeiten und ein Klima sozialer Wärme.«


Innovative und modellhafte Projekte sollen das UrbanLand OstWestfalenLippe Wirklichkeit werden lassen. Die Projekte geben Antwort auf die Frage, wie wir in Zukunft leben, wohnen, arbeiten, uns fortbewegen und unsere Freizeit gestalten wollen. Dabei geht es um nachhaltige
Siedlungs- und Raumentwicklung, um zukunftsweisende Mobilitätsangebote, die Entfernungen verkürzen, oder auch um innovative Wirtschafts- und Arbeitsformen im ländlichen Raum. Im Jahr 2022 sollen erste Ergebnisse sichtbar sein.

»Was wird im Jahr 2030 für die heimische Bevölkerung interessant und wichtig sein? Wie muss der Verkehr organisiert sein, damit sich Entfernungen überwinden lassen? Wie lässt sich die Innovationstechnologie weiter ausbauen? Wie lassen sich Studierende langfristig in der Region halten? Wie kann man den ländlichen Raum anschließen? Wie soll eine flächendeckende Gesundheitsversorgung gewährleistet werden? Wie soll die Kulturlandschaft aussehen? Für all diese Fragen suchen wir Projekte!«

Annette Nothnagel, Leitung REGIONALE 2022