Kontakt

UrbanLand Blog

Newsletter

Gremien Login

Projektstart für 5G Lernorte der Zukunft

Das REGIONALE-Projekt „5G Lernorte für die Berufsbildung der Zukunft“ steht für die Entwicklung von Lernszenarien zur Produktion der Zukunft in denen auf der Basis von 5G berufs-, orts- und organisationsübergreifend gelernt und zusammengearbeitet wird.

Im Oktober 2022 trafen sich Pojektträger und Kooperationspartner im Carl-Miele-Berufskolleg in Gütersloh zum Kickoff-Termin. Projektträger des praxisbezogenen Forschungsprojekts sind die OWL GmbH mit Kreis Gütersloh, Kreis Paderborn, Universität Paderborn, Fraunhofer IOSB-INA, Nachwuchsstiftung Maschinenbau. Gemeinsam mit den neun Kooperationspartnern gilt es, die Vorzüge und Grenzen der 5G-Technologie für die Ausbildung von gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen zu erforschen, wie beispielsweise Werkzeugmechaniker oder Industriekaufleute.

Zum Termin überreichte REGIONALE-Leiterin Annette Nothnagel Urkunde und Fahne als Auszeichnungselemente der REGIONALE 2022.

Weitere Informationen zum Projekt auf der eigenen Seite: 5G Lernorte für die Berufsbildung der Zukunft

REGIONALE-Urkunde und Fahne für den Kreis Gütersloh als Projektträger von 5G Lernorte der Zukunft.
Dennis Kobelt und Alexander Bröckelmann von der Nachwuchsstifung Maschinenbau erhalten die Urkunde von REGIONALE-Leiterin Annette Nothnagel (l.). Für die OWL GmbH mit dabei: Anna-Lena Lütke-Börding.
REGIONALE-Urkunde und Fahne für die Universität Paderborn als Projektträger von 5G Lernorte der Zukunft.
Keine Kommentare gefunden!

Kommentar schreiben