Kontakt

UrbanLand Blog

Terminkalender

Newsletter

Gremien Login

OWL GmbH / Adriaans

WissensWerkStadt Bielefeld als Projekt der REGIONALE 2022 ausgezeichnet

Ein innovativer und inspirierender Ort für Wissensvermittlung im Herzen Bielefelds.

Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen erhielt jetzt die symbolhafte Auszeichnung in Form von Urkunde und Fahne für das REGIONALE-Projekt WissensWerkStadt. Herbert Weber und Annette Nothnagel von der OstWestfalenLippe GmbH zeichneten das innovative Vorhaben vor Ort aus.
 

„Mit der WissensWerkStadt schafft die Stadt Bielefeld gemeinsam mit der Universität und Fachhochschule Bielefeld sowie einem lokalen Unterstützernetzwerk einen beispielhaften Ort zum Forschen, zum Erfinden und zum Diskutieren. Hier kann Zukunft aktiv gestaltet werden. Der Standort wird zum neuen Impulsgeber im Quartier an der Wilhelmstraße und trägt zur attraktiven Innenstadt bei. Ich freue mich, dass wir dem Vorhaben über die REGIONALE Flügel verleihen können“, so Annette Nothnagel beim Ortstermin.

Oberbürgermeister Pit Clausen: „Ich freue mich darüber, wie unser Vorhaben auch in der Region wahrgenommen wird. Wir haben echt eine Chance, hier ein Wahrzeichen für unsere Stadt und einen Anlaufpunkt für ein wissenschaftliches Miteinander zu schaffen. Die WissensWerkStadt wird viele Menschen ansprechen, anregen und positiv überraschen.“

Das REGIONALE-Projekt WissensWerkStadt Bielefeld stößt neue Kooperationen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft und fördert die interaktive Mitwirkung durch Bürgerinnen und Bürger. Wechselnde Themenzyklen zu gesellschaftlich relevanten Themen und zum Beispiel ein Maker Space sorgen für den offenen, modularen und dynamischen Charakter. Zu den zukünftigen Zielgruppen gehören insbesondere Schulklassen, Familien und allgemein wissenschaftlich Interessierte aus der gesamten Region. Akteure aus Bildung, Wirtschaft und der Kunst- und Kreativszene gestalten die WissensWerkStadt mit.

Die WissensWerkStadt entsteht in einem historischen Gebäudekomplex in unmittelbarer Nähe zum neuen Jahnplatz im Herzen der Stadt. Aktuell laufen die Ausschreibungen für Bau und Betrieb, der zum Januar 2023 starten soll. Für das Projekt der Stadt Bielefeld sind insgesamt rund 9 Millionen Euro Fördermittel vom Land Nordrhein-Westfalen bewilligt.

Das UrbanLand-Board als Entscheidungsgremium der REGIONALE 2022 hatte die WissensWerkStadt in seiner Sommersitzung am 01. Juli mit dem A-Beschluss zum REGIONALE-Projekt gemacht. Insgesamt stehen 31 Projekte der REGIONALE 2022 fest; 140 Projektideen sind eingereicht.
 

Auszeichnung vor Ort: Herbert Weber, Geschäftsführer der OWL GmbH (l), Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen (m) und Annette Nothnagel, Leiterin der REGIONALE 2022 bei der OWL GmbH, trafen sich in der zukünftigen WissensWerkStadt Bielefeld für die Auszeichnung des Vorhabens als Projekt der REGIONALE 2022.

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar schreiben